Otmar Velte: Der Trainer hinter dem Erfolg des FSC Lohfelden

Drei Punkte noch im nächsten Heimspiel des 32. Spieltags gegen den SC Hessen Dreieich – und die Fußballer des FSC Lohfelden (3./58:44/53) haben sowohl von den Punkten als auch von der Platzierung her ihre beste Hessenliga-Saison seit vielen Jahren gespielt.

Sogar Meisterschaft und Aufstieg sind bei drei Partien theoretisch noch drin. Doch welchen Anteil hat eigentlich Trainer Otmar Velte (51) am Erfolg? Fünf Stimmen von Spielern und Funktionären:

Details

Lohfelden dreht Spiel in zwei Minuten

Der FSC Lohfelden gewinnt im Hessenligaduell bei Eintracht Stadtallendorf mit 3:1 (0:1) und ist nur noch einen Punkt vom gastgebenden Tabellendritten entfernt. Dabei drehte die Mannschaft von Trainer Otmar Velte in der zweiten Hälfte binnen zwei Minuten eine Partie, bei der die Eintracht über weite Strecken spielbestimmend war.

Details

Lohfelden festigt Platz vier nach Sieg gegen Lehnerz

Die „osthessische“ Woche mit den beiden Heimspielen gegen Borussia Fulda und dem TSV Lehnerz hat der FSC Lohfelden erfolgreich mit der Optimalausbeute von sechs Zählern abgeschlossen. Im heimischen Nordhessenstadion gewann die Mannschaft von Trainer Otmar Velte gegen Lehnerz gestern mit 2:1 (1:0) und festigte in der Tabelle der Lotto-Hessenliga den vierten Tabellenrang.
Details

Lohfelden verliert Anschluss nach oben

watzenborn. Nach zwei jeweils fünfminütigen Auszeiten muss der FSC Lohfelden in der Fußball-Hessenliga den Kontakt nach ganz oben abreißen lassen. Trotz einer ansonsten starken Leistung verloren die Nordhessen am Samstag bei Tabellenführer Teutonia Watzenborn-Steinberg mit 1:3 (1:1).

Details

Nie ins Spiel gekommen

„Der Ball ist rund.“ Dies ist wahrscheinlich die banalste der vielen Fußballweisheiten. Eine andere heißt: „Über den Kampf zum Spiel finden.“ Am Samstag im Nordhessenderby der Fußball-Hessenliga zwischen dem OSC Vellmar und dem FSC Lohfelden konnten sich nur die OSC-Spieler an die zweite Weisheit erinnern. Weil die Lohfeldener Mannschaft nicht gekämpft hat, ist sie nie ins Spiel gekommen und hat das Derby folgerichtig mit 1:2 (1:1) verloren.

Details

Lohfelden beweist Moral und dreht Rückstand

Der FSC Lohfelden hat das Verfolgerduell in der Lotto-Hessenliga gegen den SV Wiesbaden mit 3:2 (1:1) für sich entschieden und sich auf dem vierten Platz nach vorne geschoben. Die Mannschaft von Übungsleiter Otmar Velte startete so erfolgreich vor heimischer Kulisse ins Jahr 2016 und bestätigte die guten Leistungen aus den Vorbereitungsspielen.

Details

Bayraks Treffsicherheit bringt FSC einen Punkt

Eine absolute Seltenheit hat sich heute zugetragen. Nur wenige Fußballer schaffen es an einem Tag gleich zwei Schlagzeilen zu produzieren. Serdar Bayrak vom FSC Lohfelden hat dieses Kunststück heute zu Stande gebracht. Nach seinem Interview heute mit FuPa hat er beim ersten Pflichtspiel seiner Mannschaft beim SV Hadamar mit einem Doppelpack von sich Reden gemacht und so eine weitere Schlagzeile produziert. Der Auftakt hatte es in sich – und Lohfelden machte es einmal mehr in dieser Saison spektakulär.
Details

Lohfelden mit Kantersieg zum Abschluss

Der FSC Lohfelden hat die Testspielreihe mit einem Kantersieg abgeschlossen. Der heimische Hessenligist feierte bei der Generalprobe für den Ligaauftakt in einer Woche einen deutlichen 6:0 (0:0)-Erfolg und erzielte gerade nach dem Seitenwechsel Tore am Fließband.
Details

Adrian Bravo Sanchez im FuPa-Interview

FuPa sprach mit Lohfeldens Adrian Bravo Sanchez über das FuPa Hallenmasters, sich und den FSC Lohfelden
Adrian Bravo Sanchez zeichntete sich beim FuPa Hallenmasters nicht nur wegen seiner 16 erzielten Treffer, sondern auch als Bester Spieler des Turniers aus. Für uns Grund genug den torgefährlichen Mittelfeldspieler des FSC Lohfelden etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.
Details